© 2015 by Simon Windisch

Portfolio

Simon Windisch
 

Geboren in Graz, Österreich

Ausbildung

 

Germanistik und Medienphilosophie
Studium Deutscher Philologie und der individuellen Fächerkombination Medienphilosophie
an der Karl-Franzens Universität Graz. Abschluss 2008.
Geprüfter Dramaturg
Ausbildung zum Theaterdramaturgen der Werkstätte Kunstberufe, des ITI und der
Uni Wien; Diplom 2008.

 

 

Publikationen

 

Mangel und Überwindung: Erzählstrukturen aktueller Dramatik . VDM 2010.
 

 

Auszeichnungen

 

  • "Concord Floral" (Volkstheater Wien 2018) Nominiert als herrausragendeste Produktion für Jugendliche STELLA 2018

  • "Wie man die Zeit vertreibt" (Theater an der Rott 2017) nominiert bei den Mülheimer Theatertage für den KinderStückPreis2018

  • "BEISSEN" (TaO! 2017) Ausgezeichnet als herrausragendeste Produktion für Jugendliche STELLA 2017

  • Österreichischer Kabarettpreis 2017 (Förderpreis) für "Flüsterzweieck: Stabile Eskalation"

  • Hessischer Kabarettpreis 2017 für "Flüsterzweieck: Stabile Eskalation"

  • "Das Part of the Game Game" (Das Planetenparty Prinzip, TaO! 2016) Ausgezeichnet als herrausragendeste Produktion für Jugendliche STELLA 2016

  • "Der kleine hässliche Vogel" (follow the rabbit 2015) ausgezeichnet für die beste Bühne, die beste Darstellerin STELLA 15

  • "Die besseren Wälder" (TaO, Landestheater Vorarlberg 2015) ausgezeichnet für die beste Musik STELLA15

  • “we are so young” (Landestheater Vorarlberg 2014) Text&Regie: Simon Windisch Nomiert in der Kategorie “herausragende Produktion für Jugendliche” bei STELLA14.Darstellender.Kunst.Preis für junges Publikum

  • “A free porn version of love” (TaO 2014) Text&Regie: Simon Windisch Ausgezeichnet mit dem Burgtheater - Publikumspreis des Theatertreffens der Jungen Burg 2014

  • “Männer und Maschinen” (TaO! 2013) Text&Regie: Simon Windisch Ausgezeichnet mit dem Jurypreis BEST OFF Styria Ausgezeichnet mit dem STELLA13.Darstellender.Kunst.Preis für junges Publikum

  • “Die Geschichte vom Fuchs der den Verstand verlor” (Theater mundwerk 2012) Regie: Simon Windisch
    Ausgezeichnet mit dem STELLA13.Darstellender.Kunst.Preis für junges Publikum in der Kategorie herausragende Musik.
    (Text: Simon Windisch / Musik: Robert Lepenik)

  • “Stilles Blut” (TaO 2012) Text&Regie: Simon Windisch
    Ausgezeichnet mit dem Goldenen Vogel in der Kategorie Beste Produktion, sowie zwei Auszeichnungen in der Kategorie Beste Hauptdarstellerin bei Papageno Award - Internationaler Jugendtheaterpreis 2013

  • “Der magische Klang und die Schurken” (Festspiele Bregenz, u.a. 2012) Regie: Simon Windisch Nominiert für den YEAH! Award 2013

  • “Vergesst Zwerg Nase” (Theater mundwerk 2011) Text&Regie: Simon Windisch Nomiert in der Kategorie “herausragende Produktion für Kinder” bei
    STELLA12.Darstellender.Kunst.Preis für junges Publikum

  • “Das heilige Kind” (TaO 2009) Text&Regie: Simon Windisch
    Ausgezeichnet mit dem STELLA10.Darstellender.Kunst.Preis für junges Publikum in der Hauptkategorie “Herausragende
    Produktion für Jugendliche”

  • „Säen, Ernten, Schießen“ (TaO 2009) Text&Regie: Simon Windisch Nomiert in der Kategorie “herausragende Nachwuchsleistung” und für die beste Ausstattung bei STELLA10.Darstellender.Kunst.Preis für junges Publikum

  • “Macht nichts” (Theater mundwerk 2009) Dramaturgie: Simon Windisch Nomiert in der Kategorie “Ausstattung” und für die beste Ausstattung beiSTELLA10.Darstellender.Kunst.Preis für junges Publikum

  • „Das wilde Kind“ (TaO 2008) Text&Regie: Simon Windisch
    Nomiert in der Kategorie “herausragende Nachwuchsleistung” und für die beste Ausstattung bei STELLA09.Darstellender.Kunst.Preis für junges Publikum

Inszenierungen
kursiv = in Arbeit

2020

  • "Tümpelfestspiele" (UA Follow the rabbit 2020)

  • "Konrad aus der Konservenbüchse" (PREM Next liberty 2020)

  • ALT. Ein Robotermusical (UA Bum Bum pieces WUK Wien)

2019

  • "Die rote Zora" (PREM Staatstheater Augsburg 2019)

  • "Das gestiefelte Kater" (PREM Landestheater Niederösterreich 2019)

  • "ZUCHT" (UA TaO! 2019)

  • "Ich bin gefragt worden ob ich ein gutes Leben führe und ich versuche es herauszufinden" (UA TaO! 2019)

  • "RACE" (UA Kollektiv Kollinski 2019)

  • "The Space Maze Game" (UA Planetenpartyprinzip 2019)

  • "Im Bauch" (UA Follow the rabbit 2019)

  • "Schöne neue Welt - Leonce und Lena suchen einen Ausweg" (UA Schauspielhaus Graz 2019)

2018

  • "Alice im Wunderland" (Landestheater Niederösterreich 2018)

  • "Aufwachen" (UA Planetenpartyprinzip 2018)

  • "wegtreiben" (TZ Deutschlandsberg 2018)

  • "The Uncanny Valley" (UA TaO! 2018)

  • "Der Frackzwang" (UA Planetenpartyprinzip 2018)

  • "Prophezeiungen" (UA TaO! 2018)

  • Hardest Gangsta Shit Ever oder wie man richtig böse ist (UA TaO! 2018)

  • "Concord Floral" (ÖE Volkstheater Wien 2018)

2017

  • "Die kleine Hexe" (Landestheater Niederösterreich 2017)

  • "Wie man sich die Zeit vertreibt" (UA Theater an der Rott 2017)

  • "Anleitungen" (UA PPP 2017)

  • BEISSEN (UA TaO! 2017)

  • Stabile Eskalation (Flüsterzweieck UA 2017)

2016

  • "Die grandiosen Abenteuer der tapferen Johanna Holzschwert" (Theater an der Rott DE 2016)

  • "Aufrüsten" (UA Das Planetenparty Prinzip, Follow the rabbit 2016)

  • "Das Part of the Game Game" (UA Das Planetenparty Prinzip, TaO! 2016)

  • "Über das Schöne und das Schwere des synchron Lebens" (UA TaO! 2016)

  • "Lieber Nicht" (UA spleen 2016)

2015

  • "Politeia" (UA TaO 2015)

  • "Der kleine hässliche Vogel" (UA Follow the Rabbit 2015)

  • "Bis später" (UA Dschungel Wien 2015)

  • "Die besseren Wälder" (UA TaO, Vorarlberger Landestheater 2015)

  • "Zersetzung" (UA TaO! 2015)

2014

  • “Über die Unmöglichkeit einer Schulklasse Friedrich Schillers ‘Die Räuber’ nahe zu bringen” (UA TaO 2014)

  • “Der Weibsteufel” (P Landestheater Vorarlberg 2014)

  • “Der kleine hässliche Vogel” (UA werkstatt.14 2014)

  • “Der Auftrag” (UA TaO 2014)

  • “SED - Sozialistische Eingreifdruppe” (UA spleen 2014)

  • “vortanzen” (UA spleen 2014)

  • “A free porn version of love” (UA TaO 2014)

  • "Die Miri - Die Kotz" (UA Theatercafé Graz 2014)

2013

  • “Der Salamander” (UA Theater mundwerk - Frankfurt am Main 2013)

  • “Wir sind alte Männer” (UA TaO 2013)

  • “future future” (UA TaO 2013)

2012

  • “Stilles Blut” (UA TaO 2012)

  • “Dr Brumm” (UA Theater mundwerk” 2012)

  • “Die Geschichte vom Fuchs der den Verstand verlor” (UA Theater munderk - Frankfurt am Main 2012)

  • “Der magische Klang und die Schurken” (UA Die Schurken - Bregenz 2012)

  • “Das recht auf Faul-Sein” (UA TaO 2012)

  • “Die Kühe kommen auf den Mond wenn sie tot sind” (UA TaO 2012)

2011

  • “Vergesst Zwerg Nase” (UA Theater mundwerk 2011)

  • “Eintagsfliegen” (UA TaO 2011)

  • “Nichts - was im Leben wichtig ist” (ÖE TaO 2011)

2010

  • “Anne & Sophie & Das erste Mal - Ein Hardcore Theatersoap von Simon Windisch” (UA 6 Folgen TaO 2010-2012)

  • “hart sein” (UA TaO 2010)

  • “HAPP” (Theater mundwerk August 2010)

  • “Ente, Tod und Tulpe” (Theater mundwerk 2010)

  • “schweigen” (TaO 2010)

  • “Nacht denken... über Liebe, Arbeit, Freizeit” (TaO 2010)

2009

  • “Das heilige Kind” (TaO 2009)

  • “Der Direktorstellvertreter” (Theater drahtseilakt 2009)

  • “Spuckeblasenträume” (TaO 2009)

  • „Säen, Ernten, Schießen“ (TaO 2009)

bis 2008

  • „Das wilde Kind“ (TaO 2008)

  • „Alles ist möglich“ (Graz 2008)

  • “Planet Polka” (Graz Dom im Berg 2007)

  • “Café Edith” (Theater drahtseilakt im Rahmen von “Abgelehnt” 2007)

  • „MeinMeinungsMarkt“ (Theater drahtseilakt 2006)

  • “WERTHER”(Theater drahtseilakt 2006)

  • “Freigang”(Theater drahtseilakt am Schloßberg im Rahmen von “elevate” 2005)

  • „Living Rooms Zimmer 01-03“ (Theater drahtseilakt 2004)

  • „Tod im roten Pavillion“ (UniT 2002)

  • „Channel Hoping“ (Theater drahtseilakt 2001)

 

 
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now